Prepaid Kreditkarten Beratung

 

Wie funktioniert eine Prepaid Kreditkarte? Erklärung & Infografik

Passende Währung mit der Kreditkarte im Urlaub

Eine Prepaid Kreditkarte funktioniert auf Guthabenbasis. Im Gegensatz zu einer klassischen Kreditkarte muss man zuerst Geld auf die Karte laden, bevor man sie benutzen kann. Einen Kreditrahmen gibt es bei Prepaid Kreditkarten nicht. Der Vorteil der Prepaid Kreditkarte ist, dass sie für jedermann erhältlich ist.

Im Folgenden erklären wir Ihnen, was eine Prepaid Kreditkarte ist, wie sie funktioniert und wie man Prepaid Visa und MasterCard Karten ganz einfach erkennen kann uvm.




Was ist eine Prepaid Kreditkarte? Erklärung & Definition

Es gibt verschiedene Kreditkartenarten, die alle unterschiedlich abgerechnet werden.

Bei Prepaid Kreditkarten gibt es keinen Verfügungsrahmen. Man kann die Karte also nicht überziehen. Prepaid Visa und MasterCard Kreditkarten muss man zunächst mit Guthaben aufladen, bevor man sie benutzen kann.


„Prepaid Kreditkarte = Kreditkarte zum Aufladen.“

Kartenumsätze werden direkt nach dem Bezahlen mit dem aufgeladenen Guthaben auf der Prepaid Karte verrechnet. Eine Kreditkartenabrechnung am Monatsende wie bei herkömmlichen Kreditkarten gibt es also nicht.

Durch die Prepaid-Funktion verzichten Banken auf die Bonitätsprüfung in Form einer Schufa-Anfrage, sodass auch Kunden mit einer schlechten Bonität in den Genuss des Plastikgeldes kommen.

Die folgende Infografik veranschaulicht die Funktionsweise von Prepaid Kreditkarten:


Prepaid Kreditkarte Infografik

➽ Wie erkennt man eine Prepaid Kreditkarte?

Prepaid Kreditkarten erkennt man in erster Linie durch den Aufdruck Elecronic Use only auf der Rückseite und die fehlende Hochprägung. Es gibt mittlerweile aber auch hochgeprägte Prepaid Kreditkarten.

Seit Einführung des Zahlungskontengesetztes gilt eine Prepaid Kreditkarte als Debitkarte. Deshalb ist auf aufladbaren Kreditkarten der außerdem nicht mehr der Aufdruck „Prepaid“, sondern „Debit zu finden.“




Prepaid Kreditkarte aufladen

Die Funktionsweise einer Prepaid Kreditkarte ist denkbar einfach:

Zuerst Guthaben aufladen, dann bezahlen. Die Karte kann nicht überzogen werden, man kann also nur Käufe in Höhe der vorher aufgeladenen Summe tätigen.

Wie kann man nur Geld auf die Prepaid Karte laden?

Es gibt mittlerweile sehr viele Möglichkeiten der Kartenaufladung. Die gängigste Variante ist dabei die Aufladung mittels einer einfachen Überweisung.

„Prepaid Kreditkarten kann man kostenlos via Überweisung aufladen.“

Empfehlung

0 €/ Jahr


  • Kostenlose Prepaid Kreditkarte
  • Amazon Gutscheine
  • Auch für Nicht-O2-Kunden

Jetzt zur kostenlosen O2 Kreditkarte

Auflademöglichkeiten:

➥ Überweisung:

Das Aufladen via Überweisung ist kostenlos, seit der Einführung von SEPA erfolgt die Gutschrift binnen 1-2 Werktagen.


➥ Bareinzahlung:

Manche Prepaid Kreditkarten kann man via Bareinzahlung am Schalter aufladen. Das ist in der Regel nicht kostenlos.


➥ Online-Zahlungsdienstleister:

Prepaid Kreditkarte von Visa und MasterCard lassen sich auch über Sofortüberweisung und giropay aufladen. Hier muss man allerdings mit Aufladegebühren rechnen! Mit PayPal kann man aktuell leider keine Kreditkarte aufladen.

Mehr zu Prepaid Kreditkarte aufladen



Kreditkartenbanking / Kontostand abfragen

Eine weitere wichtige Funktion von Prepaid Kreditkarten ist das Kreditkartenbanking. Kreditkartenbanking funktioniert analog zum Onlinebanking des Girokontos – Sie können also bequem von zu Hause aus auf Ihr Kartenkonto zugreifen.


„Im Kreditkartenbanking kann man unter anderem den aktuellen Kontostand abfragen.“

Dafür stellt Ihnen die Bank individuelle Zugangsdaten bereit, wobei der Benutzername für den Login meist der jeweiligen Kartennummer entspricht. Das Kreditkartenbanking eignet sich besonders, um die Transaktionen der vergangenen Monate einzusehen.

Banking

Rund um die Uhr auf’s Kartenkonto zugreifen


Wer gerne Guthaben von der Kreditkarte auf das angegebene Referenz-Girokonto überweisen möchte, kann dies ebenfalls problemlos tun. Weitere Services wie Adressänderungen oder Aktivierung von SMS-Benachrichtigungen sind ebenfalls im Online Banking integriert und ermöglichen dem Karteninhaber volle Flexibilität und Transparenz.


Kontostand abfragen

Natürlich wird auch der aktuelle Kontostand im Banking-Portal angezeigt. Einfach einloggen und schon kann man den Kontostand abfragen. Jedes Kreditkartenbanking sieht ein wenig anders aus, aber normalerweise sieht man den Kontostand gleich zu Beginn im Dashboard.

  • Wissenswertes

  • Kostenloses Kreditkartenbanking
  • Kartenguthaben / Kontostand abfragen
  • Kartenumsätze online einsehen
  • Sicheres & transparentes Banking





Bargeld abheben

Prepaid Kreditkarten kommen meist von Visa oder MasterCard und bieten als solche den Vorteil, weltweit Geld abheben zu können. Besonders im Urlaub ist eine aufladbare Kreditkarte der ideale Reisebegleiter, mit dem man bestimmt niemals auf dem Trockenen sitzen muss.

Abhebungen sind an allen Geldautomaten möglich, an denen das Visa oder MasterCard Zeichen zu sehen ist. Somit ermöglichen Prepaid Karten denselben flächendeckenden Bargeldbezug wie herkömmliche Kreditkarten.

Mehr zu Prepaid Kreditkarte Kosten

Prepaid Kreditkarten ohne Schufa

Für den Erhalt einer aufladbaren Kreditkarte ist keine Bonitätsprüfung bei der Schufa nötig. Es handelt sich somit um eine Prepaid Kreditkarte ohne Schufa, die für jedermann erhältlich ist. Wenn Sie wissen möchten, wie es um Ihre Bonität steht, können Sie jederzeit eine Schufa-Bonitätsauskunft einholen.

Zur Schufa-Bonitätsauskunft



Mit Karte bezahlen

Die wichtigste Funktion der aufladbaren Kreditkarte ist die Kartenzahlung im Geschäft, an Tankstellen oder im Internet. Mit Prepaid Visa und MasterCard Kreditkarten können Karteninhaber an Millionen von Akzeptanzstellen bargeldlos bezahlen.

Eine Prepaid Kreditkarte ist in der Regel nicht hochgeprägt, weshalb es zu Einschränkungen beim Bezahlen kommen kann. Aufgrund der fehlenden Hochprägung kann man die Prepaid Card nämlich nicht bei Imprintern (Ritsch-Ratsch-Geräte) einsetzen.


„Mit Visa Prepaid und MasterCard kann man weltweit bargeldlos bezahlen.“

Deshalb auch der für aufladbare Kreditkarten typische Aufdruck „Electronic Use Only“. Da Imprinter, also das Gerät, das die hochgestanzten Nutzerdaten erfasst und überträgt, nur noch äußerst selten in Geschäften anzutreffen ist, muss man sich keine Sorgen machen, regelmäßig auf Probleme bei der Kartenzahlung zu treffen.

Lediglich beim Auto mieten mit der Prepaid Kreditkarte kann es zu Problemen kommen.

➜ Tipp: Die kostenlose O2 Kreditkarte ist eine hochgeprägte Prepaid Kreditkarte und lässt sich so optisch nicht von einer klassischen Kreditkarte unterscheiden.

Rechtliches


Seit 2008 beraten wir auf unserem Portal zum Thema Prepaid Kreditkarten: Kostenlos, schnell und unverbindlich.



Prepaid-Kreditkarten-Vergleich.de hat 4,95 von 5 Sternen | 12 Bewertungen auf ProvenExpert.com