PayangoCard: Informationen

Die PayangoCard ist eine Prepaid Kreditkarte von Visa. Als aufladbare Kreditkarte ist die PayangoCard ohne Bonitätsprüfung erhältlich und ermöglicht es so auch Menschen mit negativen Schufa-Einträgen eine vollwertige Visa-Kreditkarte zu besitzen. Außerdem kann man das Kartendesign der Karte frei wählen – man kann zwischen Standard- und Premiummotiven wählen oder die PayangoCard mit einem persönlichen Lieblingsfoto bedrucken lassen. Payango überzeugt durch eine günstige Gebührenordnung sowie ein hohes Maß an Sicherheit. Top: Die PayangoCard ist mit der NFC-Funktion zum kontaktlosen Bezahlen ausgestattet.

PayangoCard Prepaid Visa

Erfahrung der Redaktion

Die Payango Prepaid Kreditkarte ist eine der wenigen Karten aus unserem Vergleich, die ohne Girokonto erhältlich ist. Das heißt, Kunden der PayangoCard müssen kein Girokonto bei Payango eröffnen. Dies bietet mehr Flexibilität und erspart zusätzlichen Verwaltungsaufwand. Die Jahresgebühr von 25 Euro ist deshalb durchaus gerechtfertigt, vor allem da man mit der Karte alle Vorteile einer vollwertigen Visa Kreditkarte genießt. Auf Wunsch kann die PayangoCard mit einem persönlichen Wunschmotiv versehen werden.

Neu: Seit kurzem kann man mit der Prepaid Kreditkarte kontaktlos bezahlen.

Jetzt bestellen

Vorteile

  • Visa Prepaid Kreditkarte
  • Weltweit akzeptiert
  • Ohne Schufa-Prüfung
  • Keine Ablehnung
  • Kostenlose Aufladung
  • Kontaktlos bezahlen
  • Wunschmotiv möglich
  • Seriös & sicher
  • Gebühren
  • Jahresgebühr 1. Jahr: 0 Euro
  • Jahresgebühr 2. Jahr: 25 Euro
  • Ausstellungsgebühr: 25 Euro
  • Individuelles Kartenmotiv: 5 Euro
  • Bargeldabhebung: 2%, mind. 2,50 Euro
  • Kartenzahlung Euro-Zone : 0,00%
  • Auslandseinsatzgebühr: 1,5% vom Umsatz
  • Aufladung: 0 Euro (Überweisung/ Sofortüberweisung)

Fazit: Günstig, sicher und flexibel

Die PayangoCard lohnt sich für alle, die eine günstige und flexible Prepaid Kreditkarte besitzen möchten. Es handelt sich um eine echte Prepaid Visa: Das Abheben von Bargeld sowie das Bezahlen mit Karte ist rund um den Globus möglich. Dabei ist die Fremdwährungsgebühr mit 1,5% vom Umsatz vergleichsweise günstig. Für Umsätze in Euro fällt überhaupt keine Gebühr für den Karteneinsatz an. Die Jahresgebühr von 25 Euro liegt noch im Rahmen und ist vor allem deshalb gerechtfertigt, da die PayangoCard nicht in Verbindung mit einem Girokonto bei Payango angeboten wird. Von Vorteil ist auch die Tatsache, dass die Karte ohne Schufa-Prüfung erhältlich ist. Leider muss man sich über das PostIdent-Verfahren legitmieren, was den Kartenantrag in die Länge zieht. Es gibt aber auch Prepaid Kreditkarten ohne Postident.

Kontakt & Adresse PayangoCard

Payango Ltd. | 16 Great Queen St - London WC2B 5AH | Telefon: 089-3238-6300 | Email: info@payangocard.de