Prepaid Kreditkarte mit Hochprägung: Ja, das gibt's!

Prepaid-Kreditkarte-mit-Hochpraegung_pkv

Prepaid Kreditkarten unterscheiden sich von klassischen Kreditkarten vor allem durch die fehlende Hochprägung. In letzter Zeit bieten aber einige Anbieter eine hochgeprägte Prepaid Kreditkarte an. Welche Vorteile ergeben sich aus einer hochgeprägten Karte? Im Blogpost erfahren Sie alles Wissenswerte und erhalten eine exklusive Kartenempfehlung   .

Prepaid Kreditkarte mit echter Hochprägung = viele Vorteile

Inhaltsverzeichnis

Eine hochgeprägte Prepaid Kreditkarte? Ja das gibt es!

Eine Prepaid Kreditkarte mit Hochprägung ist leider nur selten zu finden. Dabei hat die Hochprägung viele Vorteile und mal ehrlich - hochgeprägte Prepaid Kreditkarten sehen einfach hochwertiger aus. Deshalb ist es nachvollziehbar, dass sich viele Kunden eine solche Karte wünschen. Unter Hochprägung versteht man nichts anderes, als dass die Nummern und Buchstaben auf der Kreditkarte ein wenig nach oben ragen (Hochdruck). Eigentlich keine große Sache und doch bei Prepaid Kreditkarten eine Seltenheit. Im Folgenden Blogpost erfahren Sie alles Wissenswerte zu Hochprägung bei Prepaid Karten. Außerdem haben wir eine exklusive Kartenempfehlung zu einer Prepaid MasterCard mit echter Hochprägung.

Welche Vorteile hat eine Hochprägung

Eine hochgeprägte Prepaid Kreditkarte hat viele Vorteile:

Gutes Image: Die meisten aufladbaren Kreditkarten sind nicht hochgeprägt und werden so sofort als keine "echte" Kreditkarte identifiziert. Dabei handelt es sich bei Prepaid Karten um vollwertige Visa und MasterCard Kreditkarten, die rund um den Globus akzeptiert werden. Mit einer hochgeprägten Karte genießt man sofort das gute Image eines Kreditkartenbesitzers.Die Assoziation, dass der Karteninhaber eine schwächere Bonität aufweist, kommt bei einer Prepaid Kreditkarte mit Hochprägung erst gar nicht auf.

Höhere Akzeptanz: Die Hochprägung diente ursprünglich dazu, die Kreditkartendaten über sogenannte "Ritsch-Ratsch-Geräte" (Imprinter) auf ein Blatt Papier zu übertragen. Mittlerweile sind so gut wie keine Imprinter mehr im Umlauf. Trotzdem verspricht eine Prepaid Kreditkarte mit Hochprägung eine höhere Akzeptanz. Gerade in Hotels und beim Auto mieten mit Prepaid Kreditkarten.

Electronic Use Only: Prepaid Kreditkarten erkennt man an dem Aufdruck "electronic use only" auf der Rückseite. Dies bedeutet: "Nür für den elektronischen Gebrauch". Man kann mit der Karte also nur an Akzeptanzstellen bezahlen, die auf der Stelle prüfen können, ob sich genügend Guthaben auf der Karte befindet. An Imprintern kann die Karte so zum Beispiel nicht eingesetzt werden, selbst wenn eine Hochprägung bei der Prepaid Karte vorhanden ist.

Kartenempfehlung 2017: Prepaid MasterCard mit echter Hochprägung

Prepaid Visa und MasterCards mit Hochprägung sind schwer zu finden. Wir haben ein Top-Angebot gefunden, das wir Ihnen gerne vorstellen würden: Die hochgeprägte MasterCard von Viabuy.

 Viabuy bietet eine echte MasterCard mit Hochprägung an. Man kann zwischen zwei hochwertigen Kartendesigns wählen: Matt-Schwarz und Gold. Durch die edle Optik inklusive Hochprägung ist die Karte nicht von einer klassischen Kreditkarte zu unterscheiden. Außerdem hat die Karte viele Vorzüge, die so bei anderen Karten nicht zu finden ist. Gerade deshalb ist Viabuy in unserem Prepaid Kreditkarten Vergleich die Nummer 1!

So kann man die hochgeprägte Prepaid Kreditkarte ohne Postient und ohne Schufa-Prüfung bestellen. Da man keine Identitätsfeststellung (Postident) machen muss, wird die Karte innerhalb von 24 Stunden verschickt. Außerdem kann die MasterCard kostenlos via Echtzeitaufladung aufgeladen werden. Die Jahresgebühr beträgt 19,90 Euro – was in Anbetracht der vielen Leistungen und der echten Hochprägung durchaus okay ist.

Auch die Payback Visa ist eine hochgeprägte Prepaid Kreditkarte.

 Edle Optik + echte Hochprägung
 Ohne Schufa-Bonitätsprüfung
 Ohne PostIdent - in 24h verschickt
 Kostenlos aufladen
 19,90€ pro Jahr

Ähnliche Beiträge