8 Minuten Lesezeit (1506 Worte)

VIABUY: Erfahrungen & Test 2018 | Wie seriös ist VIABUY wirklich?

Viabuy Erfahrungen
VIABUY bietet eine Kreditkarte – genauer gesagt eine Prepaid MasterCard – ohne Schufa und Postident an. Wir haben das Angebot genauer unter die Lupe genommen und getestet, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Erfahrungen & Test 2018.

Inhaltsverzeichnis

VIABUY Erfahrungen: Wie seriös ist VIABUY wirklich? Test 2018

VIABUY geistert mit seiner Kreditkarte ohne Schufa seit einigen Jahren durch das Netz. Dabei wirbt der Anbieter mit Sitz im Ausland mit vielen Vorteilen, die man in Deutschland nicht so einfach findet: Prepaid MasterCard ohne Schufa, ohne Postident und ohne Gehaltsnachweis. Was steckt hinter diesen Versprechungen und ist VIABUY wirklich seriös? Die Erfahrungen unserer Redaktion im aktuellen Test 2018.

VIABUY Erfahrungen der Redaktion: So hat die Karte bei uns abgeschnitten

Gesamtbewertung
★​
Testkategorie
Kosten & Gebühren: ★​
Preis-Leistung: ★​
Kundenservice​:★​
Seriös & vertrauenswürdig: ★​

Das Angebot von Viabuy im Überblick

​Vorteile
Prepaid Kreditkarte + Konto ohne SCHUFA
Vollwertige Prepaid MasterCard (weltweite Akzeptanz)
Bestellung ohne Postident
Keine Bonitätsprüfung
Kartenversand innerhalb 24 Stunden
Hochgeprägte MasterCard in edler Optik
Kostenlose Inlands- und SEPA-Überweisung
✔ Anonyme Kreditkarte
Nachteile
X Relativ teure Kreditkarte
X Kein P-Konto möglich


Empfehlung: VIABUY Prepaid MasterCard

Kreditkarte ohne Schufa

Vollwertige Mastercard

Hochprägung – gutes Image


Viabuy: Erfahrungen & Test 2018

Zugegeben, der Blick auf die Vorteile der VIABUY Kreditkarte lässt keine Wünsche offen: Kreditkarte ohne Schufa, schnell und einfach ohne Postident bestellen, Prepaid Kreditkarte mit Hochprägung und weltweite Akzeptanz. Doch hält der Anbieter, was er verspricht? Wir haben genau hingeschaut! Lesen Sie unsere Erfahrungen und Testergebnisse.


Wer steckt hinter Viabuy? Seriös oder unseriös?

Die VIABUY Prepaid Kreditkarte wird von der PPRO Financial Ltd., einem seriösen Fintech-Unternehmen mit Sitz in London herausgegeben. Es handelt sich somit um eine ausländische Kreditkarte, das Kartenkonto wird also im Ausland geführt. Das hat Vor- und Nachteile, auf die wir im Erfahrungsbericht noch weiter eingehen werden. Trotzdem gilt: Die Tatsache, dass es sich um einen ausländischen Anbieter handelt, hat sich unseren Erfahrungen nach nicht negativ auf unsere Nutzererfahrung ausgewirkt. VIABUY wurde vielfach in unabhängigen Tests geprüft und stets als seriöser, kundenorientierter und leistungsstarker Kreditkartenanbieter ausgezeichnet. Auch unsere Erfahrungen im Hinblick auf die Seriösität und Vertrauenswürdigkeit sind sehr positiv. Überrascht waren wir unter anderem vom VIABUY Kundenservice, der einem schnell in deutscher Sprache weiterhilft.

Fazit Kreditkartenanbieter: Seriös, sicher, kundenorientiert.

Leistungen der Kreditkarte + Konto

​Das Angebot von VIABUY ist unseren Erfahrungen nach sehr umfangreich: Man bekommt eine Prepaid MasterCard inklusive SEPA-fähigem Kartenkonto mit IBAN. Das bedeutet, man kann das Kartenkonto – wenn man möchte – als Girokonto nutzen. Da man die VIABUY Kreditkarte ohne Schufa, Bonitätsprüfung und Einkommensnachweis bekommt, handelt es sich somit um ein Konto ohne Schufa. Mit diesem Konto kann man Überweisungen kostenlos tätigen und über das 24/7 erreichbare VIABUY Online-Banking Transaktionen veranlassen.


"VIABUY vereint eine Kreditkarte ohne Schufa mit einem SEPA-fähigen Kartenkonto. Das gibt es in dieser Form selten."

Doch auch wer nur auf der Suche nach einer Prepaid Kreditkarte ist und eigentlich kein neues Girokonto bräuchte, ist bei VIABUY unserer Erfahrung nach sehr gut aufgehoben. Die VIABUY Prepaid MasterCard überzeugt durch viele Leistungen, die so bei Prepaid Kreditkarten nur selten anzutreffen sind:

  • Hochprägung
  • Edles Design in Gold oder Mattschwarz
  • Kostenlose Echtzeitaufladung
  • Anonyme Kreditkarte
  • Inklusive Konto
  • 100 % ohne Schufa

Prepaid Kreditkarten weisen in der Regel keine Hochprägung auf und sind nur selten ohne Postident erhältlich. Bei der VIABUY Kreditkarte handelt es sich um eine optisch sehr hochwertige Prepaid MasterCard inklusive echter Hochprägung und schönem Design in wahlweise Gold oder Mattschwarz. Unsere Redaktion hat viel Erfahrung mit Prepaid Kreditkarten und schon so manche Prepaid Karte in der Hand gehabt. Unsere Erfahrungen mit der VIABUY Kreditkarte: Optisch lässt sie sich kaum von einer „echten" Kreditkarte unterscheiden.

Auch die Aufladung der Prepaid Kreditkarte sticht in unserem Test sehr positiv hervor. VIABUY bietet für seine Prepaid MasterCard zahlreiche kostenlose Auflademöglichkeiten, sogar die Aufladung in Echtzeit ist möglich. Auch hier ist sie anderen Prepaid Kreditkarten weit voraus.

Mögliche Aufladearten sind:

  • InstantTransfer Echtzeitaufladung
  • Sofortüberweisung
  • Klassische Überweisung
  • giropay
  • paysafecard
  • Baraufladung
  • Bitcoin


Fazit Leistungen: Top Leistungen, viele Vorteile gegenüber vergleichbaren Angeboten.

Kartenbestellung & Versand

Die VIABUY Kreditkarte lässt sich einfach online beantragen. Zunächst können Sie zwischen zwei hochwertigen Kartendesigns wählen. Haben Sie sich für eins entschieden, werden Sie zum Online Antrag weitergeleitet. Dort müssen Sie Ihre persönlichen Daten eingeben, inklusive Adresse, zu der VIABUY Ihre Kreditkarte schicken soll. Nach Erhalt des Kartenantrages schickt VIABUY die Karte binnen 24 Stunden los. Obwohl VIABUY seinen Sitz in London hat, wird die Karte unseren Erfahrungen nach von Deutschland aus verschickt und ist so sehr schnell beim Kunden!

Die Bestellung findet komplett ohne Postident statt. Da es sich bei VIABUY um einen ausländischen Kreditkartenanbieter handelt, gilt die in Deutschland vorherrschende Pflicht zur Verifizierung des Antragstellers (dient dazu Geldwäsche und Datenmissbrauch vorzubeugen) nicht. Auch eine Schufa-Prüfung oder sonstige Bonitätsprüfung findet nicht statt. Dadurch beschleunigt sich der Bestellprozess enorm.

Fazit Bestellung: Schnell, einfach, ohne Vorkosten.

Vorteile: Kartenantrag bei VIABUY

✔ Bestellung ohne Postident

✔ Bestellung ohne Schufa

✔ Versand innerhalb 24h

✔ Wunschdesign wählen

✔ Ohne Vorkasse bestellen

Bei Viabuy können Sie zwischen zwei Kartendesigns wählen

Kosten & Gebühren bei Viabuy: Erfahrungen

Wo Licht, da ist auch Schatten. Die VIABUY Kreditkarte bietet viele gute Leistungen und Funktionen, doch muss man dafür ganz schön in die Tasche greifen. Viabuy ist im Bereich Prepaid Kreditkarten unseren Erfahrungen nach im hochpreisigem Segment angesiedelt, so bezahlt man für die Kontoeröffnung einmalig 69,90 Euro. Hinzu kommt eine jährliche Kartenführungsgebühr von 19,90 Euro. Happig sind auch Bargeldabhebungen: 5 Euro werden pro Abhebung am Geldautomaten fällig.

Sie sehen also, VIABUY lässt sich seine hochgeprägte Prepaid MasterCard samt Konto ohne Schufa einiges kosten. Andererseits liegen Schufa-freie Produkt häufiger im höheren Preissegment. Für diejenigen, die eine seriöse und ansprechende Kreditkarte besitzen möchten und diese auch regelmäßig nutzen, lohnt sich VIABUY trotz der hohen Gebühren. Die enthaltenen Leistungen rechtfertigen unserer Erfahrung nach den Preis.

Fazit Kosten: Leistungsstark, seriös, aber teuer.

Kosten in der Übersicht

Einmalige Ausgabegebühr 

Jahresgebühr

Bargeld abheben

Fremdwährungsentgelt

Partnerkarte

Aufladung

Online Konto

Überweisung

 69,90 €

19,90 €

5,00 €

2,75%

14,90€

Kostenlos

Kostenlos

Kostenlos


Kundenservice: Erfahrungen der Redaktion

Obwohl es sich bei VIABUY um einen ausländischen Kreditkarteanbieter handelt, bietet das Finanzinstitut einen deutschsprachigen Kundenservice an. Der Kundenservice ist sowohl über Mail als auch telefonisch erreichba und reagiert sehr schnell, freundlich und umfangreich.

Außerdem stellt VIABUY auf seiner Webseite einen großen FAQ-Bereich zur Verfügung, der Antworten auf die häufigsten Fragen bietet. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es in der Regel reicht, die jeweilige Frage ins Suchfeld im FAQ-Bereich einzugeben. Schon erhält man eine detaillierte Antwort und muss erst gar keine Mail schreiben.

Fazit Kundenservice: Schnell, kompetent und freundlich.

Einlagensicherung bei VIABUY

Da es sich bei VIABUY um einen ausländischen Anbieter handelt und das Kartenkonto mit dem aufgeladenen Geld im Ausland liegt, fragen sich viele, wie es um die Einlagensicherung bei VIABUY steht. Wir haben nachgeforscht und teilen unsere Ergebnisse und Erfahrungen gerne mit Ihnen:

Bei Viabuy gibt es als ausländische Kreditkarte keine gesetzliche Einlagensicherung. Das kommt daher, dass es sich bei der PPRO Finanical Ltd um keine Bank im klassischen Sinne handelt. Trotzdem unterliegt VIABUY den Bestimmungen für die Ausgabe von elektronischem Geld von 2011. Das bedeutet, dass VIABUY die Gelder seiner Kunden getrennt vom Unternehmenskapital aufbewahren muss. Sämtliche Kundengelder werden in Übereinstimmung mit den Vorgaben der britischen Aufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) auf gesonderten Treuhandkonten gehalten!

Die Einlagensicherung dient dazu, Kundengelder im Falle einer Insolvenz der Bank zu schützen. Sollte Viabuy beziehungsweise der Anbieter dahinter (PPRO Finanical Ltd) Insolvenz anmelden, greift zwar nicht die Einlagensicherung, jedoch müssten sich Kunden ihre Gelder über den Insolvenzverwalter zurückholen können. Da VIABUY die Kartenguthaben auf einem getrennten Konto aufbewahrt, sollte dies kein Problem sein. Trotzdem ist es natürlich sicherer, sich für eine Prepaid Kreditkarte von einer deutschen Bank mit Einlagensicherung zu entscheiden. Allerdings fehlen da dann unseren Erfahrungen nach Vorteile wie eine Bestellung ohne Postident und anonyme Bezahlungen im Internet. Hier muss jeder für sich entscheiden, worauf er Wert legt.

Fazit Einlagensicherung: Keine gesetzliche Einlagensicherung.

Fazit: Unsere Erfahrungen mit VIABUY

Bei der Viabuy Kreditkarte (Prepaid MasterCard) handelt es sich unseren Erfahrungen nach um ein tolles Kreditkartenangebot mit vielen Vorteilen. Vorzüge wie eine echte Hochprägung, ohne Schufa und ohne Postident, 24 Stunden Versand und kostenlose Echtzeitaufladung werden aber auch von einigen Nachteilen flankiert. Nachteile sind zum Beispiel die hohen Gebühren für die Kontoeröffnung und Bargeldabhebung. Trotzdem handelt es um einen seriösen Anbieter, der für viele Personengruppen eine gute Wahl darstellen kann.

Für wen lohnt sich VIABUY?

VIABUY lohnt sich unserer Erfahrung nach für diverse Zielgruppen:

1. Personen, die aufgrund einer schlechten Bonität oder Schufa keine andere Kreditkarte bekommen.
2. Personen, die Zahlungen anonym im Internet abwickeln möchten.
3. Personen, die eine vollwertige MasterCard mit echter Hochprägung besitzen und so ein gewisses Image genießen möchten
4. Personen, die auf der Suche nach einem Konto ohne Schufa mit Prepaid MasterCard sind

Gesamtfazit VIABUY: Seriös, viele Vorteile, keine Einlagensicherung
(Stand Juni 2018)
 

Ähnliche Beiträge