Prepaid Kreditkarten Beratung

 
6 Minuten Lesezeit (1280 Worte)

Prepaid Kreditkarte für Studenten – Aktueller Vergleich 2019

Prepaid Kreditkarte für Studenten – Aktueller Vergleich 2019
Eine Prepaid Kreditkarte für Studenten bietet jungen Menschen die Chance, in den Genuss einer vollwertigen Kreditkarte zu gelangen. Die Prepaid Kreditkarte punktet dabei mit vielen Vorteilen und Einsatzmöglichkeiten. Doch es gibt nur wenige Angebote, die sich wirklich lohnen.

Prepaid Kreditkarte für Studenten: Vergleich 2019


Kreditkarte Jahresgebühr Ohne Schufa Kartentyp Besonderheiten Antrag
Black and White MasterCard
Black and White MasterCard

0 € Prepaid MasterCard
  • Empfehlung: Prepaid Kreditkarte für Studenten
  • Ohne Schufa & Postident
  • Keine Jahresgebühr
Zum Antrag
insidecard mastercard
InsideCard Visa

25 € Prepaid Visa
  • Prepaid Kreditkarte für Studenten
  • Ohne Schufa & Postident
  • 25 € / Jahr
Zum Antrag
DBK Visa
DKB Visa

0 € Visa Charge
  • Inklusive Studenten Konto
  • Kostenlose Kreditkarte
  • Keine Prepaid Kreditkarte
Zum Antrag
o2 Kreditkarte O2 Banking

0 € Debit MasterCard
  • Modernes App konto
  • Schufa Prüfung
  • Keine Prepaid Kreditkarte
Zum Antrag

Stand

Fazit zum Vergleich

Wer auf der Suche nach einer guten und günstigen Prepaid Kreditkarte für Studenten ist, dem empfehlen wir aktuell die Black & White Prepaid MasterCard. Die Prepaid Kreditkarte von Black & White kann weltweit eingesetzt werden, ist hochgeprägt und komplett ohne Schufa-Prüfung erhältlich – ideal für Studenten!

⇒ Achtung: Bei der DKB Visa Card und der o2 Banking Card handelt es sich nicht um Prepaid Kreditkarten!

Aber:

Sowohl die DKB als auch o2 Banking gelten als besonders Studenten-freundliche Banken, so dass die Chancen auf eine echte (und kostenlose) Kreditkarte hier sehr hoch sind!


Prepaid Kreditkarte versus herkömmliche Kreditkarte

Studenten haben es in der Regel nicht leicht, an eine Kreditkarte zu kommen. Dabei würde diese das Leben der jungen Menschen erheblich erleichtern.

Denn ohne die Möglichkeit, auch im Ausland bargeldlos zu bezahlen, können Träume wie das Auslandssemester, ein Internship oder Work and Travel schnell scheitern.

Da Studenten in den meisten Fällen jedoch über kein hohes und geregeltes Einkommen verfügen, werden sie von Banken aufgrund ihrer schlechten Bonität häufig abgewiesen.


„In Zeiten, wo Auslandssemester zum Alltag vieler Studenten gehören, ist eine Kreditkarte fast schon ein Muss. Trotzdem ist es gerade für Studenten oft sehr schwer, an eine klassische Kreditkarte zu kommen."

Doch es gibt mittlerweile eine tolle Alternative zur klassischen Studenten Kreditkarte: die Prepaid Kreditkarte für Studenten.

Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Kreditkarte funktioniert eine Prepaid Kreditkarte auf Guthabenbasis, sie kann also nicht überzogen werden. Vor Benutzung muss die Studenten Prepaid Kreditkarte also zunächst einmal aufgeladen werden.

Dies geht schnell und einfach über das Onlinebanking. Da für die Banken bei Prepaid Kreditkarten kein Risiko entsteht, sind sie auch für Personen mit einer geringen Bonität – wie eben Studenten – erhältlich.


Eine kostenlose Prepaid Kreditkarte ist also die ideale Lösung für Studenten!




16 % der Studenten buchen Reisen per Kreditkarte © statista.com

Prepaid Kreditkarte für Studenten: Vorteile

  • Vollwertige Kreditkarte
  • Volle Kostenkontrolle
  • Perfekt für Auslandssemester
  • Guthabenbasis – kein Risiko
  • Kostenlos aufladen
  • Auch ohne geregeltes Einkommen

Prepaid Kreditkarten für Studenten bieten eine ganze Reihe an Vorteilen:

⇒ Guthabenbasis: Durch das Guthabensystem besteht zunächst einmal keine Gefahr, in die Schuldenfalle zu tappen: Man kann nur über so viel Geld verfügen, wie im Vornherein auf die Karte geladen wurde.

⇒ Budget Kontrolle: Dadurch behält man als Student leichter den Überblick über die Finanzen. Gerade Studenten sind aufgrund der hohen Mieten in den Universitätsstädten und teuren Lebenserhaltungskosten häufig schon früh verschuldet.

⇒ Keine Kreditkartenschulden: Nicht selten verleiten Kreditkarten mit Überziehungsrahmen dazu, auf Pump einzukaufen. Doch spätestens sobald die Kreditkartenabrechnung in der Post liegt, herrscht Ernüchterung.

So gehören Kreditkartenschulden zum Alltag vieler Studenten. Bei einer Prepaid Kreditkarte für Studenten besteht dieses Risiko nicht.


„Eine Prepaid Kreditkarte für Studenten verbindet volle Kostenkontrolle mit den Vorteilen einer echten Kreditkarte."

⇒ Sicherheit: Die Guthabenfunktion ist jedoch noch in einer weiteren Hinsicht von Vorteil. Für den Fall, dass Kriminelle an Kreditkartendaten gelangen, können sie „nur“ über das Guthaben verfügen, das sich gerade auf der Prepaid Karte befindet.

Vor allem in Zeiten von täglichen Phishing Attacken und manipulierten Geldautomaten auf Reisen bietet der hohe Sicherheitsaspekt von Prepaid Kreditkarten ein großer Vorteil.

⇒ Akzeptanz: Außerdem stehen Prepaid Kreditkarten klassischen Kreditkarten auch in punkto Akzeptanz in nichts nach. Man kann sie problemlos für Auslandssemester oder Reisen nutzen.


Die meisten Prepaid Kreditkarten sind ein Angebot der Kreditkartenanbieter Visa und MasterCard und damit weltweit akzeptiert. Studenten können die eigene Prepaid Kreditkarte damit auch im Ausland einsetzen.




Auch auf Reisen ins Ausland ist eine Prepaid Kreditkarte der ideale Reisebegleiter

Was kostet eine Prepaid Kreditkarten für Studenten?

Zugegeben, Prepaid Kreditkarten sind nicht immer kostenloserhältlich. Dafür können Prepaid Kreditkarten aber auch von Personen ohne geregeltes Einkommen – wie eben Studenten – beantragt werden.

Mögliche Kosten für eine Prepaid Kreditkarte:

  • ⇒ Jahresgebühr
  • ⇒ Ausstellungsgebühr
  • ⇒ Bargeld abheben
  • ⇒ Auslandseinsatzgebühr

    Prepaid Kreditkarten sind nur selten kostenlos. Dasselbe gilt für Studenten Prepaid Kreditkarten. Bei den meisten aufladbaren Kreditkarten wird eine Jahresgebühr zwischen 15 und 30 € fällig.




    Kostenvergleich: Prepaid versus Klassisch

    Im folgenden zeigen wir, wie stark sich die Kosten zwischen einer Prepaid Kreditkarte für Studenten und einer klassischen Studenten Kreditkarte unterscheiden können:


    Prepaid Kreditkarte (z.B. Viabuy Prepaid) Studenten Kreditkarte (z.B. DKB Visa)
    Jahresgebühr 19,90 € 0 €
    Eröffnungsgebühr 69,90 € 0 €
    Bargeld abheben 5 € 0 €
    Bargeldlos bezahlen 2,75 % 0 %
    Antrag Zu ViabuyPrepaid Zu DKB Visa Kreditkarte


    Erklärung des Vergleichs:

    Vergleicht man die Kosten der Viabuy Prepaid MasterCard mit der kostenlosen DKB Visa Kreditkarte, fragt man sich natürlich, weshalb sich überhaupt irgendjemand für eine Prepaid Kreditkarte entschieden sollte.

    Die Antwort ist einfach:

    Wer als Student oder in der Vergangenheit schon mal Probleme mit der Schufa (nicht bezahlte Rechnungen u.Ä.) hatte, bekommt keine klassische Kreditkarte (z.B. von der DKB). Für Studenten mit schwacher Bonität und negativer Schufa ist eine Prepaid Kreditkarte leider die einzige Möglichkeit, um an eine Kreditkarte zu kommen und damit weltweit bezahlen und Bargeld abheben zu können.

    Diese sollte unter 1,75% liegen, sonst wird die Karte schnell teuer.


    Wir empfehlen im Bereich Studenten Kreditkarten folgende zwei Anbieter:


    Prepaid Empfehlung

    0 € / Jahr


    • Prepaid Kreditkarte für Studenten
    • Ohne Schufa-Prüfung
    • Einmalige Ausstellungsgebühr



    DKB Student

    0 € / Jahr


    • Klassische Studenten Kreditkarte
    • Gratis Kreditkarte & Konto
    • Nur bei guter Bonität

    Ähnliche Beiträge

    Rechtliches


    Seit 2008 beraten wir auf unserem Portal zum Thema Prepaid Kreditkarten: Kostenlos, schnell und unverbindlich.



    Prepaid-Kreditkarten-Vergleich.de hat 4,95 von 5 Sternen | 12 Bewertungen auf ProvenExpert.com