5 Minuten Lesezeit (1028 Worte)

Schwarze Kreditkarte – Vergleich & Info 2018

schwarze-kreditkarte-fuer-normalverdiener-titelbild

​Die schwarze Kreditkarte assoziieren wir automatisch mit Luxus und Exklusivität. Wer in den Genuss einer schwarzen Kreditkarte kommt, hat es geschafft – so das Klischee. Doch es gibt gute Neuigkeiten: Die Black Cards von Visa, MasterCard und American Express sind heutzutage leichter und günstiger erhältlich. Alle Vorteile der Luxus Kreditkarten finden Sie hier im Überblick.

Inhaltsverzeichnis

  Santander schwarze Kreditkarte: Empfehlung 2018

Kostenlose schwarze Kreditkarte

✔  Weltweit kostenlos Bargeld abheben

Weltweiter Tankrabatt

Erstattung auf Reisebuchungen


Schwarze Kreditkarte – der Mythos lebt

​Jeder kennt sie, die „magische" schwarze Kreditkarte. Diese unterscheidet sich nicht nur farblich von normalen Kreditkarten, sondern zeichnet sich vor allem durch das Innere der Karte aus: Die vielen Premium Leistungen und Vorteile. Die wohl bekannteste schwarze Kreditkarte ist die geschichtsträchtige und aus Titan handgefertigte schwarze American Express Centurion. Die AmEx Black Card ist nur auf Einladung erhältlich. Die Jahresgebühr für die Karte liegt bei rund 2.000 Euro. Doch es muss ja nicht gleich die Black AmEx sein. Mittlerweile führen einige Kreditkartenbieter eine schwarze Kreditkarte von Visa oder MasterCard mit Premium Vorteilen im Portfolio. Worin die Vorteile der Black Card liegen, für wen sie sich lohnt und wo es aktuell günstige schwarze Kreditkarten gibt, erfahren Sie hier.

Was ist eine schwarze Kreditkarte? Definition:

 Eine schwarze Kreditkarte ist eine exklusive Kreditkarte mit vielen Zusatzleistungen. Die Bezeichnung kommt von der Black American Express Centurion Kreditkarte, die der Inbegriff einer Luxus Kreditkarte ist. Der Vorteil einer schwarzen Kreditkarte ist, dass sie Karteninhabern viele Premium Vorteile bietet.

Was ist eine schwarze Kreditkarte – einfach erklärt:

Schwarze Kreditkarten sind Premium Kreditkarten, die nur einem bestimmten Personenkreis vorbehalten sind. Wer eine schwarze Kreditkarte im Portemonnaie führt, der hat es zweifelsohne in die Riege der Topverdiener geschafft. Mit der Einführung der schwarzen American Express Centurion Card revolutionierte AmEX zunächst in den USA das Kreditkartengeschäft. Die Centurion Black Card kann nicht einfach bei der Bank beantragt werden. Um in den Genuss dieses Zahlungsmittels zu kommen, muss der Kunde über mehrere Jahre hinweg Kreditkartenumsätze im hohen sechsstelligen Bereich generieren. American Express entscheidet, wer die schwarze Kreditkarte aus Titan erhält und schickt demjenigen eine Einladung.

Die Vorteile der schwarzen American Express Centurion Black Card zielen dabei ganz auf das Premium Klientel:

Was ist eine schwarze Kreditkarte? Beispiel
​Vorteile ​Bedingungen
​Unikat: Handgefertigt aus Titan ​Über 500.000 Euro Kartenumsatz / Jahr
​Nur für ausgewählte Kunden​Jahresgebühr ab 2.000 Euro
​Ohne Limit​Nur auf Einladung
​Concierge Service
Versicherungsleistungen
Tickets für längst ausgebuchte Konzerte u.Ä.
 Während die schwarze American Express zunächst nur in den USA vertreten war, ist die Luxus Kreditkarte mittlerweile auch in Deutschland erhältlich – sofern man von AmEx dazu eingeladen wird. Einen Kreditrahmen gibt es bei der schwarzen Kreditkarte von American Express nicht. Sie sind also ohne Limit erhältlich. Zusätzlich profitiert man als Karteninhaber von exklusiven Leistungen wie einem rund um die Uhr Concierge-Service, exklusiven Zugang zu Flughafen Lounges oder Tickets für das längst ausverkaufte Konzert der Lieblingsband. Luxus pur in einer einzigen Kreditkarte.

„Die AmEx Black Card war die erste schwarze Kreditkarte. Mittlerweile gibt es erschwingliche Black Cards von Visa und MasterCard für Normalverdiener.

Schwarze Kreditkarten für Normalverdiener

​Schwarze Kreditkarten waren ursprünglich nur für Spitzenverdiener erhältlich. Mittlerweile bieten in Deutschland einige Anbieter Black Cards mit Zusatzleistungen für Normalverdiener an. Neben American Express bieten nun auch Visa und MasterCard schwarze Kreditkarten an, die günstig bis hin zu kostenlos sind.

Für wen lohnt sich eine schwarze Kreditkarte?

Die schwarzen Kreditkarten von Visa und MasterCard zählen durch ihre exklusiven Versicherungsleistungen und Services zwar auch zu den Luxus Kreditkarten, jedoch können sie mit den High-Class-Vorteilen der schwarzen American Express Centurion natürlich nicht mithalten. Trotzdem lohnen sich die schwarzen Kreditkarten von Visa und MasterCard für all diejenigen, die ein bisschen was von dem Luxus einer echten Black Card abbekommen möchten. Die schwarzen MasterCard und Visa Kreditkarten verfügen nicht nur über das klassische schwarze Design, sondern auch über diverse Premium Leistungen:

  • Membership Vorteile
  • Reiserücktrittversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Diebstahlversicherung
  • Einkaufsversicherung
  • ​Cash Back Programm
  • Bonuspunkte
  • Bonusmeilen
  • Teils ohne Limit
  • Flexible Rückzahlung

​Wie Sie sehen, handelt es sich bei einer schwarzen Visa oder MasterCard Kreditkarte in erster Linie um eine Kreditkarte mit Versicherungsschutz, Mitglieder Vorteilen sowie Bonus-Punkten und Cash-Back. Luxusgüter wie einen eigenen Concierge-Service oder Luxus Karossen sind nicht inbegriffen. Dafür sind die Black Cards für Normalverdiener deutlich günstiger bis hin zu kostenlos erhältlich. Für Menschen mit geringer Bonität gibt es sogar schwarze Prepaid Kreditkarten mit vielen exklusiven Sonderleistungen.

Schwarze Kreditkarte: MasterCard & Visa im Vergleich

​Um die richtige schwarze Kreditkarte zu finden, sollten die verschiedenen Konditionen der Anbieter genau verglichen werden. Welche Extraleistungen sind Ihnen wichtig? Etwa Bonusmeilen und Bonusprogramme oder Versicherungen und Membership Vorteile? Nicht alle schwarzen Kreditkarten von Visa und MasterCard bieten dieselben Services. Im Folgenden finden Sie die besten schwarzen Kreditkarten von Visa und MasterCard im direkten Vergleich.

​Schwarze Kreditkarte ​1plus Visa-Card ​Deutschland Kreditkarte Classic Hanseatic GenialCard
​Jahresgebühr ​0,00 € ​0,00 € ​0 € / Monat
​Kartentyp​Black Visa Card​Black Visa Card​Black MasterCard
​Bargeld abheben​Weltweit kostenlos​Weltweit kostenlos3 %
​Premium Services​✔ 
​Luxus für Alle​✔ ✔ ✔ 
​Leistungen​✔ Beste schwarze Kreditkarte
​✔​ Weltweit kostenlos Bargeld
​✔​ Weltweit 1% Tankrabatt
​✔
Rabatt auf Reisebuchung
​✔​ 2.500 € Kreditlimit
​✔​ Reiserabatt
​✔
Flexible Rückzahlung
​✔​ 30 € Bonus
​✔​ 2.500 € Sofort-Verfügungsrahmen
- Teure Bargeldabehebung

Fazit zum Vergleich schwarzer Kreditkarten: Bei den drei aufgeführten Karten handelt es sich um eine Auswahl der derzeit erhältlichen schwarzen Kreditkarten auf dem Markt. Die Karten unterscheiden sich von herkömmlichen Kreditkarten dadurch, dass sie Extra-Leistungen wie einen Tankrabatt, Versicherungen und sonstige Vergünstigungen beinhalten. Premium Services wie etwa bei der Centurion Black Card von AmeEx gibt es bei den in Deutschland erhältlichen Karten leider nicht.

Unsere Empfehlung: 1plus Black VISA Card

​Die beste schwarze Kreditkarte ist die 1plus VISA Card von Santander. Sie überzeugt durch viele Vorteile, die es so nur schwer bei einer Kreditkarte zu finden gibt: Die 1plus VISA Black Card ist dauerhaft ohne Jahresgebühr erhältlich, man kann mit ihr weltweit kostenlos Bargeld abheben und rund um den Globus gebührenfrei an über 37 Mio. Akzeptanzstellen bezahlen.

Was aber macht die 1plus VISA Card zu einer schwarzen Kreditkarte? Als Inhaber der Karte profitiert man von folgenden Zusatzleistungen:

  • Weltweit 1% Tankrabatt
  • 5% Erstattung auf Ihre Reisebuchungen
  • Monatliche Rückzahlung lediglich 5% Ihres Saldos
  • Auf Wunsch inkl. Sicherheitspaket

 Santander schwarze Kreditkarte: Empfehlung 2018

Kostenlose schwarze Kreditkarte

Weltweit kostenlos Bargeld abheben

Weltweiter Tankrabatt

Erstattung auf Reisebuchungen

Ähnliche Beiträge